Sie sind hier

Wassertrinken schützt vor Blasenentzündung

Einer bulgarischen Untersuchung zufolge konnte eine ausreichende Trinkmenge Flüssigkeit bei Patienten mit Harnweginfekten diese insbesondere bei Frauen häufige Erkrankung um die Hälfte verringern. Eine ausreichende Trinkmenge führt dazu, dass die Bakterien ausgespült werden und nicht mehr in der Blase festsetzen.

Read More

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu, um mit Hilfe analytischer Daten unsere Webseite zu optimieren. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen