Sie sind hier

Körpergewichtsreduktion und Vorhofflimmern

Eine australische Studie konnte belegen, dass eine Änderung des Lebensstils auch durch eine Körpergewichtsabnahme zu einer Besserung der Progredienz des Vorhofflimmerns. Das Übergewicht ist auch bei dieser Herzerkrankung einer der Risikofaktoren. Die Studie zeigte, dass bei den meisten Patienten mit einem Body-Mass-Index (BMI) von 27 und mehr zu einer deutlichen Besserung dieser Herzrhythmusstörung unter einer Körpergewichtsabnahme von 10%.. Die Episoden mit Vorhofflimmern traten entweder nur noch kurzzeitig auf oder waren gar nicht mehr registrierbar. Bekannt ist auch die Wirksamkeit des gesunden Lebensstils bei anderen Herz- und Hirngefäßerkrankungen. Die Ernährungsumstellung und die regelmäßige Bewegung zeigen in vielen Untersuchungen ihre Wirksamkeit bei der Behandlung von  vielen Krankheiten.

Related posts

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu, um mit Hilfe analytischer Daten unsere Webseite zu optimieren. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen